Beiträge von Blautee

    Hallöle LyRiccss,

    also bei solchen Sachen kommt es natürlich vor allem darauf an, wie viel verwendet wird. Ein Hopper macht keinen Unterschied, 100 dagegen wahrscheinlich schon. Oder auch bei automatisierten Farmen (wie Zuckerrohr) kommt es auf die Größe an. Und genauso ist es auch mit Entities wie Bilderrahmen oder Villager. Je mehr, desto mehr Leistung wird benötigt. Und da uns die Performance des Servers wichtig ist, und wir versuchen möchten, allen Spielern eine möglichst Lag-freie Spielerfahrung zu präsentieren, gibt es zum Beispiel die Regel mit den Clocks oder das Verbot von Massentierhaltung. Und seit einiger Zeit auch einen automatischen Kick in die Lobby bei längerer Abwesenheit, um zu vermeiden, dass Farmen dauerhaft AFK betrieben werden.

    Aber es ist durchaus trotzdem möglich den Server durch "legale Aktivitäten" stark zu beanspruchen. Und weitere sinnvolle Maßnahmen zu treffen ist schwierig. Sollte man die Anzahl an Hoppern, die auf einem Grundstück platziert werden dürfen limitieren, möglicherweise abhängig von der Grundstücksgröße? Oder eine Entity-Obergrenze für ein Grundstück festlegen?
    Ich persönlich denke, man kann auch ohne solche Regelungen ganz gut auskommen, und ich finde es gut, dass du nachgefragt hast.

    Also ganz allgemein:
    Je weniger aktive Redstone-Schaltungen, Hopper, Mobs und sonstiges, desto besser. Wenn dir also eine Idee kommt, wie du dein Vorhaben umsetzten kannst, und möglichst wenig davon verwendest, dann ist das sicher besser. Wenn nicht, auch nicht schlimm, es sei denn, dir oder anderen Spielern fällt auf, dass dadurch Lags auftreten. Manchmal nicht ganz einfach festzustellen aber im Zweifelsfall nachfragen (gerne auch per /ticket ^^ ).

    MfG Blautee